Mentoring Foto groß

Qualifizierten Migrantinnen und Migranten fällt es oft schwer, eine Beschäftigung in ihrem erlernten Beruf zu finden. Meist sind es Kleinigkeiten, die dies verhindern. So fehlen nach der Einreise in ein neues Land nicht nur persönliche, sondern eben auch berufliche Netzwerke. Trotz zahlreicher Bewerbungen erhalten Bewerberinnen und Bewerber mit Abschlüssen und Berufserfahrung aus dem Ausland oft nur Absagen. Diese Absagen können zermürben und oft ist nicht klar, woran es eigentlich liegt, dass es mit der Stellensuche nicht klappt. Hier setzt die Mentoring-Partnerschaft an und bringt qualifizierte Migrantinnen und Migranten (Mentees) mit berufserfahrenen Mentorinnen und Mentoren aus Unternehmen aus der Region zusammen.

23 Mentor/innen haben in den letzten 6 Monaten 22 qualifizierte Mentees aus 13 verschiedenen Ländern und mit ganz unterschiedlichen Berufen beim Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt unterstützt. Lebensläufe wurden überarbeitet, Unterschiede über die jeweiligen Arbeitskulturen ausgetauscht und Strategien für den Berufseinstieg erarbeitet. die sechs Monate Ihrer Zusammenarbeit in der Mentoring-Partnerschaft sind bald zu Ende.

Das Engagement, die gemeinsame Arbeit in den Tandems, die Fortschritte und Erfolge feiern wir bei der Abschlussveranstaltung des 8. Durchgangs der Mentoring-Partnerschaft Augsburg am 13. Dezember 2018, um 19:00 Uhr im Café Tür an Tür.

Aktuell läuft bereits die Planung des 9. Durchgangs der Mentoring-Partnerschaft. Dieser beginnt am 21. März 2019. Interessierte Mentorinnen und Mentoren können sich bis zum 8. Februar 2019 anmelden. Auf der Abschlussveranstaltung haben Sie die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Erfahrungen und Erlebnisse der Tandems zu informieren und sich die Kurzprofile der neuen Mentees ansehen, für die noch passende Mentorinnen und Mentoren gesucht werden.

Download

Foto: Beril Kunisch (Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH)