Achtung

Aufgrund der aktuellen Lage durch den Corona-Virus, müssen wir leider alle persönlichen Termine bis auf weiteres absagen. Wir beraten Sie stattdessen jedoch gerne per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Telefon (+49 (0) 821 / 65054993).

--------

Inhalt der Maßnahme

Ziel des Projekts ist die Verbesserung der Arbeitsmarktchancen von Migrantinnen und Migranten, die eine Berufsausbildung in einem anderen Land durchlaufen haben.

Betriebe und Organisationen erklären sich bereit, den Teilnehmenden Hospitationen, Praktika, befristete oder Teilzeitverträge anzubieten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten nicht nur im Betrieb, sondern sind auch verbindlich bereit, externe ergänzende Maßnahmen zu durchlaufen. Die Qualifizierungspläne betreffen die Fachkompetenz, die Methoden- und Sozialkompetenz sowie die Sprachkompetenz und werden individuell ausgearbeitet. Ein Coaching ergänzt das Angebot.

 

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an Personen

  • mit einem Bescheid von der IHK FOSA über die teilweise Gleichwertigkeit

  • mit einem Bescheid von der IHK FOSA über die volle Gleichwertigkeit

  • mit einer langjährigen Berufserfahrung in einem IHK Ausbildungsberuf

 

Beginn der Maßnahme & Ort

  • Einstieg jederzeit möglich

  • Augsburg, Kempten-Memmingen, Donauwörth

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des A.A.U. e.V.