Im Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ gibt es rund 380 Teilprojekte, die alle an dem Ziel arbeiten, Menschen mit Migrationsgeschichte in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Die beteiligte*n Akteur*innen wie auch die Wege und Strategien, die verfolgt werden, sind sehr vielfältig. Mit dem Format „IQ Good Practice“ sollen gute Ansätze sichtbar gemacht und für den Transfer bereitgestellt werden. Good Practice-Beispiele richten sich sowohl an alle IQ internen Akteure, die Landesnetzwerke und die Fachstellen, als auch an IQ externe Akteure im operativen Bereich wie Arbeitsverwaltungen, öffentliche Verwaltungen, an Bildungsträger, Unternehmen und Betriebe sowie an arbeitsmarkt- und integrationspolitische Stakeholder.


    Ausgewählte Good Practice Beispiele von MigraNet

    Kontakt

    Andreas Bärnreuther
    Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH

    IQ GoodPractice Logo 270

    Wir benutzen Cookies
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ausführliche Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.