runder tischNeben der mittlerweile altbewährten Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung steht beim 24. Runden Tisch das Thema Freiwilligen-Engagement im Vordergrund. Der Runde Tisch findet am Dienstag, 02.07.2019, von 09:00 bis 12:00 Uhr im Augsburger Rathaus (Großer Sitzungssaal) statt. Anschließend können Sie themenspezifische Workshops besuchen.

 

Tür an Tür ist als Initiative zur Unterstützung von Geflüchteten Anfang der 90er Jahre entstanden. Seither begleitet die Einbindung Ehrenamtlicher in vielfältigen Konstellationen die Arbeit von Tür an Tür. Mit der großen Zuwanderung Geflüchteter seit 2014 hat das Freiwilligen-Engagement weiter an Bedeutung gewonnen. Aber in den auf Integration und den Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete bezogenen Debatten hat es nicht den Stellenwert bekommen, der dem Engagement in der Praxis zukam. Mit dem Schwerpunkt unseres Runden Tischs von MigraNet – IQ Landesnetzwerk Bayern im Juli wollen wir einen konzeptionellen Gegenakzent setzen. Dabei schauen wir über die Grenzen von Südbayern hinaus und beziehen Beiträge aus anderen Bundesländern ein.

Die Bertelsmann-Studie, die unserem Treffen den Namen leiht, gibt den Takt und Rahmen vor. Beiträge von Jobcentern aus unserer Region, ausgefeilte Modelle zur strukturierten Zusammenarbeit zwischen Helferkreisen, städtischer Verwaltungsbehörden und der Arbeitsmarktverwaltung in Hamburg sowie eine Projektvorstellung aus dem Landkreis  Offenbach von KIZ SINNOVA, in dem Mentoring eine wichtige Rolle spielt, sollen Anstöße geben und Ideen für nachhaltige Kooperationen verdichten

 
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bitten Sie zur besseren Planung um eine Anmeldung bis zum 21. Juni über unser Online-Formular.
 

  Agenda