IQ Shooting 051

In einigen Regionen und Branchen zeigen sich bereits die ersten Auswirkungen des demografischen Wandels. Schon heute können manche freie Stellen nicht besetzt werden, da geeignete Bewerber fehlen. Um langfristig den Fachkräftebedarf der bayerischen Unternehmen decken zu können, müssen alle verfügbaren Beschäftigtenpotenziale gezielt erschlossen werden.

Gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, MigraNet – IQ Landesnetzwerk Bayern, dem Innovationsbüro für Fachkräfte beim DIHK und der Spanischen Botschaft in Deutschland lädt die Regionale Fachkräfteallianz am Bayerischen Untermain zur Regionalen Fachkräftekonferenz unter dem Motto "Finden und Binden - Zuwanderung als Chance für den regionalen Arbeitsmarkt" ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 19. Februar, ab 16:00 Uhr in der Hochschule Aschaffenburg statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Arbeitgeber, Personalverantwortliche, Betriebs- und Personalräte. Ziel ist es, konkrete Handlungsansätze zu vermitteln, wie internationale Fachkräfte erfolgreich rekrutiert und in Unternehmen integriert werden können.

Bitte melden Sie sich bis zum 11. Februar 2019 online an.

Weitere Informationen und Anmeldung

  Einladungsflyer mit Wegbeschreibung

  Anmeldung zur Veranstaltung

 

Grafik finden binden Aschaffenburg