In zahlreichen Migrantenorganisationen und ethnischen Communities gibt es Menschen, die sich als ehrenamtliche Beraterinnen und Berater engagieren. Sie bewegen sich in den verschiedenen kulturellen Kontexten und können diese auch „übersetzen“. Mit ihrem Wissen zu Strukturen, Prozessen und Abläufen in Deutschland, fungieren sie als wichtige Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und bauen Brücken für eine gelingende Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt. Um diese Potenziale zu stärken und zu nutzen, wurden im IQ Netzwerk Bayern – MigraNet Qualifizierungsmaßnahmen für ehrenamtliche Beraterinnen und Berater aus Migrantenorganisationen und Communities gestartet.

Die Qualifizierung setzt sich zusammen aus der KomBI-Laufbahnberatung, aus einem Empowerment-Training sowie der Weiterbildung „Von der Beraterin bzw. dem Berater zum Coach“. Sie vernetzt Menschen mit Migrationserfahrung, die als ehrenamtliche Beraterinnen bzw. Berater arbeiten, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Die Teilnehmenden werden auf das professionelle Durchführen von Einzel- und Gruppenberatungen in ihren Migrantenorganisationen und Communities vorbereitet.

Download

IQ Good Practice