NIKO - Netzwerk interkulturelle Öffnung Kommunen in Bayern

    • NIKO ist ein interkulturelles Netzwerk für Kommunen und Landkreise in Bayern.

    • NIKO unterstützt interkulturelle Öffnung, Willkommenskultur und Integrationsmanagement in den Kommunen.

    • NIKO qualifiziert, berät und vernetzt kommunale Integrationsbeauftragte und -fachkräfte mit Fortbildungen, Tagungen, Info-Materialien und persönlicher Beratung.

    Hier finden Sie eine Projektvorstellung (PDF).


    Aktuelles

    7. Bayerische Integrationskonferenz am 6. November 2018 in Pfaffenhofen

    -- Dokumentation zum Download --

    Titelgrafik NIKO Konferenz 2018

    Die NIKO-Fachkonferenz 2018 stellte aktuelle Themen, Praxisbeispiele und Strategien für kommunale Integrationsarbeit vor. Zudem bot sie Raum zum Austausch und für Diskussionen mit Fachkolleginnen und -kollegen aus ganz Bayern. Zu der Konferenz kamen über 150 kommunale Integrationsbeauftragte, Integrationsbeiräte, Lotsinnen und Lotsen, Ausländerbehörden und Integrationsfachkräfte aus Städten, Landkreisen und Gemeinden sowie kommunalen Netzwerken in Bayern sowie Fachexperten und Referierende zusammen.

    Fortbildung „Kommune interkulturell“

    für kommunale Integrationsbeauftragte und –fachkräfte vom 26.-28.10.2015 in München

    In der Weiterbildung lernen die Teilnehmenden zentrale Instrumente und Methoden zur Umsetzung von Willkommens- und Anerkennungskultur, beteiligungsorientiertem Integrationsmanagement sowie Interkultureller Öffnung kennen. Sie erarbeiten ausgehend von ihrer lokalen Situation eigene Strategien und haben auch Raum für Austausch und gemeinsame Lern- Erfahrungen.

    Referentin und Referent: Dr. Sabine Handschuck, Dr. Hubertus Schröer

    Programm

    Kontakt

    Jakob Ruster
    VIA -
    Verband für interkulturelle Arbeit Bayern e.V.

    Landwehrstr. 22
    80336 München

    Wir benutzen Cookies
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Ausführliche Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.