Bewerbungstraining OW Gruppenfoto

Wie sehen perfekte Bewerbungsunterlagen aus? Wie kann ich mein berufliches Netzwerk in Deutschland erweitern? Und wie verschicke ich eine Bewerbung über Online-Plattformen wie LinkedIn? Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Bewerbung in Deutschland konnten sechs Mentees der Mentoring-Partnerschaft München sowie vier Kundinnen und Kunden des IBZ - Sprache und Beruf am 16.03.2018 den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Oliver Wyman stellen. Am Ende des Tages konnten einige Teilnehmende Bewerbungstrainings professionelle Bewerbungsfotos machen lassen.

Der Vormittag begann mit Kaffee, Butterbrezeln und einem kurzen Kennenlernen. Danach ging es in eines der Besprechungszimmer von Oliver Wyman in der Müllerstraße: Die zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden ihren Platz am U-förmigen Tisch anhand von Namensschildern. Im ersten Teil des Tages erklärten die Personalerin Bettina Stöckigt und ihre Kolleginnen und Kollegen in der großen Runde ganz allgemein, worauf es bei einem Lebenslauf ankommt, wie ein gut gestaltetes LinkedIn-Profil aussehen muss und worauf Unternehmen bei Bewerbungen besonders achten. Ein sehr wichtiger Faktor bei der Jobsuche sei zudem das berufliche Netzwerk, so die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Oliver Wyman: „Je größer Euer Netzwerk ist, desto höher sind Eure Chancen“, betonte die Personalerin Bettina Stöckigt. Denn über ein ebensolches Netzwerk komme man schnell an interne Informationen wie beispielsweise freie und noch nicht ausgeschriebene Stellen. Auch Empfehlungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eines bestimmten Unternehmens könnten ausschlaggebend für die Entscheidung für oder gegen eine/n Kandidat/in sein. Daher der Aufruf an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Ihre Chance zu nutzen und die Personen, die sie heute bei Oliver Wyman kennenlernen, am Abend gleich zu Ihren Kontakten bei LinkedIn oder Xing hinzuzufügen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen zusammen mit weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Unternehemens, gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Einzelcoachings. Dabei konnten sie sich mit den Expertinnen und Experten austauschen, die Bewerbungsunterlagen auf bestimmte Stellenanzeigen anpassen oder diese ganz allgemein optimieren. Die Anschreiben wurden neu verfasst oder korrigiert und Bewerbungsgespräche simuliert. Zum Abschluss gab es noch die Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos machen zu lassen.

„Die Präsentation war sehr informativ und unsere unterschiedlichen Fragen wurden alle geduldig beantwortet. Ich habe viel Neues gelernt und konnte meine Bewerbungsunterlagen mit fachlicher Hilfe optimieren“, war die positive Rückmeldung einer Mentee.

 

Impressionen