Die Qualifizierungsmaßnahme „Bewerbungscoaching“ im Rahmen von AQua – ein AAU-Teilprojekt von MigraNet - IQ Landesnetzwerk Bayern, ging am 16.06. und 14.07.2017 in die zweite und dritte Runde.

Das Bewerbungscoaching gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, Informationen und Wissen über Bewerbung und Jobsuche in Deutschland zu erlangen und ihre eigenen Bewerbungsunterlagen zu überarbeiten. Unter den Teilnehmenden befanden sich viele Berufe, unter anderem Ärzte, Ingenieure, Pädagogen und Informatiker aus verschiedensten Ländern.

Am 16.06.2017 fanden Individualcoachings statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten die Möglichkeit, sich Tipps und Verbesserungsvorschläge für Ihre Bewerbungsunterlagen einzuholen.

Am 14.07.2017 wurden Rollenspiele durchgeführt. Dabei wurden Vorstellungsgespräche simuliert und im Plenum mit den Teilnehmenden besprochen. Der Fokus lag dabei auf Gestik, Mimik, Wortwahl und Stimme.

Grafik AAU1

Ruusa Shuuya beim Individualcoaching mit dem Dozenten Frank Sicheneder

Grafik AAU2

Frank Sicheneder weist in das Thema Vorstellungsgespräch ein, bevor die Rollenspiele beginnen