Das Dossier „Arbeitsmarktintegration“ leistet eine Bestandsaufnahme: Es thematisiert die gegenwärtigen gesetzlichen Rahmenbedingungen, fasst aktuelle wissenschaftliche Studien zusammen und beleuchtet beispielhaft die praktischen Erfahrungen von Geflüchteten, Unterstützenden und Arbeitgebenden. Die Beiträge machen deutlich, wo vordringlich praktischer und politischer Handlungsbedarf besteht, damit Menschen mit Fluchterfahrung faire Chancen auf dem Arbeitsmarkt bekommen.

In der Publikation der Heinrich-Böll-Stiftung sind neben der Anerkennung vorhandener Berufsabschlüsse auch Ausbildungsmaßnahmen für Geflüchtete ein wichtiges Thema. Verschiedene Akteure, auch aus dem IQ Landesnetzwerk Bayern, kommen zu Wort und können ihre Erfahrungen im Bereich Arbeitsmarktintegration teilen.

 

Download

Dossier "Welcome to Germany VI" - Arbeitsmarktintegration