Die Förderung des Ehrenamtes ist seit dem 1. Januar 2014 als Staatsziel in der Bayerischen Verfassung verankert. Art. 121 der Verfassung lautet: „Staat und Gemeinden fördern den ehrenamtlichen Einsatz für das Gemeinwohl.“ Diese Staatszielbestimmung ist gleichzeitig Signal und Handlungsauftrag für die Gemeinden und den Freistaat Bayern, den Politikbereich „Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt“ noch mehr zu fördern: Durch Stärkung einer dauerhaften, engagementfeldübergreifenden Infrastruktur, einem Ausbau der Anerkennungskultur und einer Sensibilisierung der Menschen für den Wert des Bürgerschaftlichen Engagements.

Mit den Beiträgen rund um das Thema Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt möchten wir Ihnen einen Einblick in bestehende Strukturen und Projekte in diesem Bereich geben und laden Sie herzlich ein.

Termin: Dienstag, 16. Mai 2017, von 09:00 bis 12:00 h

Ort: Rathaus Augsburg / Großer Sitzungssaal / 2. Stock

Die Agenda finden Sie hier zum Download.